Hier gibt es ein paar Einblicke in unseren Unterricht

Dezember 2020

Für den Weihnachtsbaum der Schule wurde von den Umweltkids in diesem Jahr der Vorschlag gemacht, dass wir den Baumschmuck aus Naturmaterialien basteln könnten. Die Kinder wählten sich unter verschiedenen Vorschlägen diese niedlichen Eulen aus Zapfen aus. Ebenfalls Eulen bastelten alle für die Klasse 4. Diese hatte als Ersatz für das Adventsforum für alle Kinder der Schule eine Flaschenpost im Schulgelände versteckt. Als Dankeschön schickten wir ihnen Eulen mit einem netten Brief zurück.

huehn_dezember20_1  huehn_dezember20_2  huehn_dezember20_3 
In Geometrie ging es im November/Dezember um Flächen und Körper. Dazu bastelten alle aus Papier einen Würfel. Das war gar nicht so einfach. In der Adventszeit standen die Würfel dann auf jedem Tisch mit einem Glas und Kerze darin und wir freuten wir uns jeden Morgen bei einer Weihnachtsgeschichte über die schöne stimmungsvolle Beleuchtung in der Klasse.
huehn_dezember20_4   huehn_dezember20_5 huehn_dezember20_6 

November 2020

Zum Thema Herbst forschten die Kinder in Partnerarbeit zu ausgesuchten Themen wie Halloween, Pilze, Drachensteigen oder Wetter im Herbst. Dazu durften die Kinder auch mit dem neuen Klassen-Laptop und unseren Tablet arbeiten und ihre Fragen damit bearbeiten. Parallel dazu bastelten alle kuschelige Igel-Pompoms.

In Geometrie ging es um Würfelbauten. Das machte allen viel Spaß und die Kinder wetteiferten mit ihren Gebäuden und Ideen.

November20_4 November20_5 November20_6
November20_3 November20_2 November20_1

Die Apfelbäume auf unserem Schulgelände trugen dieses Jahr reichlich Äpfel. So nutzten wir die Gelegenheit und probierten den Apfelspiralschneider aus. Dabei war Lilo die Chefin und erklärte den anderen Kindern, wie das Gerät benutzt wird. Anschließend passte sie genau auf, dass auch alles richtig gemacht wurde und griff bei Bedarf helfend ein. Alle Kinder stellten fest, dass die Äpfel in Scheiben gedreht viel besser schmecken und die Apfelschale als Spagettiband war natürlich ganz besonders beliebt. Als Lehrerin fällt mir da der Spruch ein: Mit Speck fängt man Mäuse :-)

huehn_nov20_1 huehn_nov20_2 huehn_nov20_3

huehn_nov20_4

huehn_nov20_5 huehn_nov20_6

Oktober 2020:

In den wenigen Tagen im Oktober vor den Herbstferien passierte noch ziemlich viel bei uns. Da in der letzten Schulwoche das Apfelprojekt an unserer Schule stattfand, bearbeiteten alle Kinder auf zwei Niveaustufen ein Apfelheftchen. Dieses enthielt neben zusammengesetzten Apfelnomen und der Entwicklung des Apfelbaumes über das Jahr auch gemeinsame Experimente. So musst z.B. untersucht werden, was mit zwei Apfelstückchen passiert, die man in Zitronensaft taucht oder eben auch nicht.

Neben dem Apfelthema hatten sich die Kinder gewünscht, mehr zu basteln. Da kam der Aufruf der Umweltkids gerade recht. Darin wurden wir nämlich aufgefordert mit Naturmaterialien zu basteln. So entstand dieser schöne, farbige Herbststrauß aus Zapfen.

oktober20_2 oktober20_1 Oktober2020_4
Rechnen mit Kastanien macht viel mehr Spaß als das Rechnen mit Plättchen. Hier wird ein Experiment mit klingenden Gläsern vorgeführt und erklärt. Unsere Obst- und Gemüsekronen fanden alle ziemlich cool.

oktober20_3

oktober20_4 oktober20_5

September 2020:

Ganz schnell kehrte der Schulalltag im neuen Schuljahr wieder ein. Die Bären erklären und zeigen ganz nebenbei den Fischen, wie unser Schulleben läuft und die Erstklässler sind schon mittendrin im Klassengeschehen. Außerdem nutzten wir das herrliche Wetter und machten auf Vorschlag der Kinder einen Ausflug mit Apfelpicknick, was allen viel Spaß bereitete.
Picknick_1 Picknick_2 Picknick_3
Picknick_4 Picknick_5 Picknick_6
Aus den geernteten Kartoffeln von unserem Klassenbeet machten wir super leckeren Kartoffelbrei und lernten gleich, wie einfach das eigentlich geht. Fast alle Kinder holten sich mehrmals nach. Eine Kartoffel jedoch wurde nicht verkocht. Sie sah so schön witzig aus, dass wir darin eine Ente entdeckten. Deshalb erhielt sie Augen, Schnabel und Flügel. Nun sitzt sie in unserem Klassenraum und schaut uns beim Lernen zu,
 Kartoffelbrei_1 Kartoffelbrei_2  Kartoffelbrei_3 
 Kartoffelbrei_4  Kartoffelbrei_5 Kartoffelbrei_6
Im Klassenkreis präsentieren sie zum ersten Mal stolz ihre erarbeiteten Ergebnisse. Auch Leseraketen und Märchen mit dem Kamisihbai werden schon vorgestellt und die ersten Fische haben schon eine eigene Kamishibai-Vorführung in Arbeit.   
20huehn_3 20huehn_2 20huehn_1
Während der Ferien reiften unsere Kartoffeln im Klassenbeet. Gleich in der 2. Schulwoche machten wir uns an das Ernten und staunten nicht schlecht, als wirklich große und witzige Knollen zum Vorschein kamen. Gemeinsam wurde überlegt und dann beschlossen, dass es demnächst Kartoffelbrei geben soll.
20huehn_1 20huehn_2 20huehn_3
Mit Zahlen kann man nicht nur Rechnen, man kann auch einfach einen Stock und ein Band aus einem alten T-Shirt nehmen und genau so viele Knoten daran machen, wie man Jahre alt ist. Das Zählen war in diesem Fall die einfache Aufgabe.
20huehn_5 20huehn_6 20huehn_4