Leitbild

 

Gemeinsam leben, lernen, lachen

 

Das Leitbild unserer Schule basiert auf unserem Bildungsauftrag durch das Land Niedersachsen (§2 NSchG), der die Persönlichkeitsentwicklung und -stärkung durch die Vermittlung von Werten betont. Schülerinnen und Schüler sollen lernen, sich selbst, anderen Menschen und der Natur mitfühlend und verantwortungsvoll zu begegnen sowie nach ethischen Grundsätzen zu handeln.

Das Leitbild drückt den gemeinsamen Grund und Zukunftswillen unserer täglichen Arbeit aus. Es beantwortet die Frage nach dem Sinn von Schule und zeigt, dass wir gemeinsam für die Qualität von Unterricht und Schulleben Verantwortung übernehmen.

Unser Leitbild ist wertebasiert, weil Werte eine Grundhaltung für gelingendes gemeinsames Leben und Lernen schaffen. Als Kind verinnerlichte Werte bleiben von Bedeutung und werden als Wertvorstellung Teil unserer Persönlichkeit. Fühlen sich Kinder in der Schule angenommen und respektiert, gehen sie selbstbewusst, sicher und offen durch ihr Leben. Wir orientieren unser Sein und Handeln an Werten, sie haben somit eine sinnstiftende und handlungsleitende Kraft. Der Motivation des Lebens und Lernens liegen Wertehaltungen zugrunde, die wir den Kindern mitgeben möchten.

Wir Lehrerinnen und Lehrer sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Grundschule Moorriem richten unser tägliches Denken und Handeln an unserem Leitbild aus. Dies geschieht mit bestem Wissen und Gewissen und im Bewusstsein, Vorbild zu sein. Wir sind bereit, uns immer wieder in Hinblick auf dieses Leitbild selbst zu reflektieren und weiter zu entwickeln. Das Leitbild ist das Ergebnis einer intensiven Auseinandersetzung mit unserer Wertehaltung, der der Eltern sowie der Schülerinnen und Schüler und es behält die Offenheit der Veränderung.

 

 

Gemeinsam leben, lernen, lachen

 

Friedlich gemeinsam leben

 

Wir sind ein Teil der Dorfgemeinschaft und bereichern und unterstützen uns gegenseitig.

Wir gehen respektvoll miteinander um und achten jeden Menschen in seiner Einzigartigkeit; Anliegen und Konflikte nehmen wir ernst und kommunizieren sie friedlich.

Wir gehen wertschätzend und achtsam mit unserer Umwelt um und zeigen uns dankbar.

Vertrauen und Selbstvertrauen erwachsen daraus, dass sich alle Mitglieder unserer Schulgemeinschaft wohl, sicher und geborgen fühlen.

Frohsinn begleitet unseren Schulalltag.

 

 

Einzigartig und frei sein

 

Mit aller Einzigartigkeit bilden wir eine lebendige Gemeinschaft, in der Zusammenhalt spürbar ist und Freundschaften entstehen.

Wir ermöglichen Kindern, ihren eigenen Weg zu finden und geben individuellen Lösungen Raum.

Wir achten und wertschätzen die Einzigartigkeit eines jeden Kindes und nehmen dessen Bedürfnisse wahr.

Wir lassen Kinder verantwortungsbewusst und kreativ an der Gestaltung von Unterricht und Schulleben mitwirken.

Wir unterstützen Kinder darin, sie selbst zu sein und sich als wertvoll zu empfinden.

 

 

Nachhaltig lernen

 

Wir schenken Kindern Raum und Zutrauen, eigenes Können, eigene Stärken und Ideen einzubringen, sie zu entfalten und den Unterricht als sinnstiftend zu erleben.

Wir gestehen einander und uns selbst Schwächen und Fehler zu und betrachten diese als wertvolle und gewinnbringende Lernquelle.

Wir greifen die natürliche Lern- und Entwicklungsbereitschaft der Kinder auf und ermutigen und bestärken jedes Kind in seinem individuellen Lernprozess.

Anstrengung und Lernfortschritte werden erkannt und gebührend gewürdigt, sodass sich Kinder als wertvolle Experten für ihr eigenes Lernen empfinden.

Wir fördern die ästhetische Bildung und somit eine positiv emotionale Haltung in und mit der Natur als Grundlage eines liebevollen Umgangs miteinander.

 

2020 Grundschule Moorriem

 

Leitbild - konkret

friedlich gemeinsam leben

Frieden – Gemeinschaft – Leben

Wir sind ein Teil der Dorfgemeinschaft und bereichern und unterstützen uns gegenseitig.

Projekte, Dorffeste, Besichtigung von Höfen, Betrieben und der Kirche, Teilnahme am Dorfleben, Elternarbeit/Einbindung von Eltern (Sprechtage, Vorlesen, Leseförderung), Schulfeste (Ernte Dank, Advent, Frühling), Kooperationen (Kita, NABU, Feuerwehr, Tafel „Radieschen“, Landfrauen)

Wir gehen respektvoll miteinander um und achten jeden Menschen in seiner Einzigartigkeit, Anliegen und Konflikte nehmen wir ernst und kommunizieren sie friedlich.

Schulordnung, Klassenregeln, Klassensprecher, Klasserat, Maßnahmenplan bei Gewalt, Verstärkerprogramme, aktives Zuhören, Vorbild sein, individuelle Hilfe und Gespräche, Klassenlehrerinnenkonzept, Elternarbeit, Freundschaften

Wir gehen wertschätzend und achtsam mit unserer Umwelt um und zeigen uns dankbar.

Umweltschule, Umweltprojekte, Schulgarten, Insektenhotel, Kooperation NABU, Blockheizkraftwerk, Solaranlage, umweltfreundliche Materialien, Ernte Dank, Klassendienste,

Vertrauen und Selbstvertrauen erwachsen daraus, dass sich alle Mitglieder unserer Schulgemeinschaft wohl, sicher und geborgen fühlen.

Blick auf das Können und auf die Stärken werfen, individuelle Wochenpläne, Wohlwollen als Haltung, Partnermassage, warme Dusche, Rituale (täglich, wöchentlich, jahreszeitlich), Hausschuhe, gemeinsames Frühstück, Freundschaften

Frohsinn begleitet unseren Schulalltag.

Freude, Leichtigkeit

Humor: Lachen ist der Teppich des Lernens

 

Weiterentwicklung

Kommunikation und Haltung (Empathie, Grenzen, Blick auf die Stärken werfen, Partizipation)

Stand: 2020

 

Leitbild - konkret

einzigartig und frei sein

Individualität – Wertschätzung – Freiheit

Mit aller Einzigartigkeit bilden wir eine lebendige Gemeinschaft, in der Zusammenhalt spürbar ist und Freundschaften entstehen.

Montagsforum, Rituale in der Klasse/Schule, gemeinsame Ausflüge (Theater, Kino, Moor) und Feiern und Feste (Sport, Fasching, Moor, Ernte Dank, Weihnachten), gemeinsame Aufführungen, Klassenrat, „Klassensonne“ (alle Kinder fühlen sich wohl und halten zusammen ohne Ausgrenzen als Grundprinzip)

Wir ermöglichen Kindern, ihren eigenen Weg zu finden und geben individuellen Lösungen Raum.

 

Freiarbeit, offene Aufgabenstellungen, Wahlaufgaben, Herzaufgaben, Projektarbeit, Wochenpläne

Wir achten und wertschätzen die Einzigartigkeit eines jeden Kindes und nehmen dessen Bedürfnisse wahr und an.

 

Kreisgespräche mit aktivem Zuhören, ansprechbar sein für jedes Kind, Klassenrat, empathische Konfliktlösungen, Rituale zum Gefühle an- und aussprechen

Wir lassen Kinder verantwortungsbewusst und kreativ an der Gestaltung von Unterricht und Schulleben mitwirken.

 

Gemeinsame Fragenentwicklung / Interessenabfrage, Feedbackkultur,

Klassenrat, Klassensprecher, Klassenjobs/-ämter, Umweltkids, Klassenfeste sowie Aufführungen

Wir unterstützen Kinder darin, sie selbst zu sein und sich als wertvoll zu empfinden.

 

Morgenkreis, Präsentationen, Kreisgespräche, Freiräume durch offene Aufgabenstellungen geben, aktiv zuhören, Kinder loben und in ihrer Persönlichkeit bestärken, „warme Dusche“ als Ritual

 

 

Weiterentwicklung:

Öffnung von Unterricht (Mitbestimmung, Rückmeldung, Leistungsüberprüfung)

Stand: 2020

 

Leitbild - konkret

nachhaltig lernen

Sinn – Verantwortung – Mitgefühl

Wir schenken Kindern Raum und Zutrauen, eigenes Können, eigene Stärken und Ideen einzubringen, sie zu entfalten und den Unterricht sinnstiftend zu erleben.

Klassenrat, Projektarbeit, gemeinsame Fragenentwicklung, Experimente, Referate, Morgenkreis, Freiarbeit

 

Wir gestehen einander und uns selbst Schwächen und Fehler zu und betrachten diese als wertvolle und gewinnbringende Lernquelle.

 

Aufzeigen vom Sinn eines Fehlers, ehrlich sich selbst und den SuS gegenüber sein, Verzicht auf Beschämung, Feedbackkultur

Wir greifen die natürliche Lern- und Entwicklungsbereitschaft der Kinder auf und ermutigen und bestärken jedes Kind in seinem individuellen Lernprozess.

individuelle Ansprache, Lob aussprechen, Verstärkermodelle, strukturierte und vielfältige Lernumgebung (Ordnung, Materialien, Übungsmöglichkeiten), Methodenvielfalt

Anstrengung und Lernfortschritte werden erkannt und gebührend gewürdigt, sodass sich Kinder als wertvolle Experten für ihr eigenes Lernen empfinden.

individuelle Rückmeldungen, Rückmeldung in der Klassengemeinschaft, goldenes Moorzeichen, Montagsforum, Eltern – Kind –

Sprechtage

Wir fördern die ästhetische Bildung und somit eine positiv emotionale Haltung in und mit der Natur als Grundlage eines liebevollen Umgangs miteinander.

Wunder der Schöpfung, Sinnmomente des Wahr-/Bewusstwerdens (Sonnenaufgang, Hummeln, Blühen, …), Projekte, Schulhof (Naturmaterial, Insektenwiese,…), Schulgarten, außerschulische Lernorte in der Umgebung

 

 Weiterentwicklung:

Feedbackkultur, Werkstattarbeit, ein Tag der Verantwortung (freies jahrgangsübergreifendes Lernen)

Stand: 2020